Songwriting und Bandarbeit in Schulen 

 

Der Landesmusikrat bietet voraussichtlich im Frühjahr 2020 einen jeweils eintägigen Workshop für Schulen an, um die Grundlagen für die eigenkreative Arbeit der Schüler*innen zu legen.
Die Zielgruppe sind Schüler*innen von integrierten Gesamtschulen und Gymnasien ab der neunten Klasse.
Der Workshop setzt auf den von den Teilnehmer*innen angebotenen eigenen Stücken auf und arbeitet zunächst im Bereich Groove und Tonbildung. Danach sollen die neu entstehenden Songs gemeinsam musikalisch erarbeitet werden können.
Der Workshop wendet sich dabei sowohl an die Schüler*innen als auch an die Lehrkräfte. Die Schüler*innen werden in ihrer eigenkreativen musikalischen Arbeit gefördert und erhalten in der Zusammenarbeit mit den Dozent*innen Einblicke in das Songwriting und in die Bandarbeit. Für die an den einzelnen Schulen arbeitenden Lehrkräfte stellt der Workshop eine Fortbildung im Bereich kreativen Schreibens und musikalischer Ensemblearbeit dar.

Der Workshop ist in zwei Phasen aufgeteilt:

Phase 1 des Workshops:
Grundlagen Songwriting / Bandarbeit
In der ersten Phase sollen die basalen Grundlagen sowohl für das Songwriting als auch für die musikalische Arbeit in der Band gelegt werden.
Beim Songwriting geht es um: Themenfindung, das Schreiben der Texte und die musikalische Ausgestaltung. In der Bandarbeit geht es um: Gemeinsames Spielen, individuellen Förderung auf den Instrumenten

Phase 2 des Workshops:
Zusammenführung Songwriter*innen und Band
In der zweiten Phase – nachdem die Songs konzeptionell erstellt sind – werden die beiden Gruppen zusammengeführt. Die entstandenen Songs werden gemeinsam geübt und zum Abschluss vorgestellt.

CELINE CAIRO
Singer/Songwriter aus den Niederlande

BENJAMIN RHEINLÄNDER
Schlagzeuger, Musikproduzent und Recording- und Mixing-Engineer

Weitere Informationen und Termine in Kürze hier!