Landesmusikrat Niedersachsen e.V.

Lennart Möller

Corona-Pandemie: Informationen

Versammlungen (Proben) und Veranstaltungen sind derzeit unter bestimmten Auflagen möglich. Die Warnstufe des Landkreises bestimmt die konkreten Maßnahmen.

Impuls geht in eine neue Förderrunde

Die Förderung richtet sich an Amateurensembles im ländlichen Raum und soll den Musizierenden Impulse und Motivationshilfen zur nachhaltigen Stärkung und erhöhter Sichtbarkeit für den zeitnahen Neustart ermöglichen. Die Ensembles sollen zur schnellen Wiederaufnahme der Proben- und Konzerttätigkeit befähigt werden und Unterstützung bei durch die Pandemie beschleunigten Transformationsprozessen in den Bereichen (Wieder-) Gewinnung von Mitgliedern und Digitalität erhalten.
16.12.2021

BMCO stellt konstenlose Schnelltests für Ensembles zur Verfügung

Diese Teststrategie ermöglicht es allen Chören und Orchestern im Amateurmusikbereich nach einmaliger und kostenfreier Anmeldung, Registrierung und Schulung, Personen im Ensemble zu Tester*innen ausbilden zu lassen. Nach Bestätigung durch das örtliche Gesundheitsamt werden allen Ensemble-Mitgliedern kostenlose Antigen-Schnelltests zur Verfügung gestellt.
30.11.2021

Antragstellung für Neustarthilfe Plus bis Ende Dezember möglich

Mit dem Programm Neustarthilfe Plus werden Soloselbstständige, Kapitalgesellschaften, Genossenschaften, unständig Beschäftigte sowie kurz befristete Beschäftigte in den Darstellenden Künsten bei der Bewältigung der wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie in den Förderzeiträumen Juli bis September und Oktober bis Dezember 2021 unterstützt.  
18.11.2021

Zweite Förderrunde IMPULS gestartet

Mit dem Förderprogramm IMPULS unterstützt Kulturstaatsministerin Monika Grütters Amateurmusik im ländlichen Raum mit insgesamt fast 20 Millionen Euro. Drei verschiedene Module dienen als Inspiritaion für Chöre und Ensembles: kreativer Neustart, Mitgliedergewinnung und Strukturstärkung. Die Antragstellung ist bis zum 15. Oktober möglich.
2.08.2021

Aktuelle Niedersächsische Verordnung

Die aktualisierte Corona-Verordnung des Landes Niedersachsen vom 22. September 2021.
28.07.2021

Neues Stipendienprogramm für Soloselbstständige!

Mit dem Programm "Niedersachsen dreht auf" werden nun gezielt soloselbstständige Künstlerinnen und Künstler finanziell unterstützt. Bis zu 7.200 Euro können für die Entwicklung und Produktion künstlerischer Projekte beantragt werden, die in einem Zeitraum von einem bis zu sechs Monaten umgesetzt werden. Gefördert werden innovative Projekte in den Sparten Bildende Kunst, Musik, Darstellende Künste und Literatur, einschließlich ihrer Vermittlung. Anträge können bis zum 15. August gestellt werden.
20.07.2021

Branchenspezifische Handlungshilfe zum SARS-CoV-2-Arbeitsschutzstandard – für die Branche Bühnen und Studios

Die VBG hat dazu korrespondierend auf die Branchen zugeschnittene Handlungshilfen entwickelt. Diese Handlungshilfe gibt Ihnen eine Hilfestellung, wie Sie für Unterricht, Trainings-, Proben- und Vorstellungsbetrieb in Veranstaltungs- und Produktionsstätten für szenische Darstellung für die Realisierung von Schutzmaßnahmen für Mitwirkende vorgehen können. Zusätzliche Maßnahmen für Dritte (z. B. Zuschauer, Besucher) sind weiteren staatlichen Bestimmungen zu entnehmen.

16.05.2021