Der Dachverband der niedersächsischen Musikkultur


Der Landesmusikrat Niedersachsen e.V. ist die Dachorganisation der niedersächsischen Musikkultur und repräsentiert mit 53 Landesverbänden, Landesgruppen und Institutionen mehr als eine halbe Million Bürgerinnen und Bürger, die sich in Niedersachsen professionell oder als Laien mit Musik befassen.
Der Landesmusikrat ist eine Beratungs-, Service- und Informationseinrichtung in allen Fragen der Musikkultur und vertritt die Interessen der Laienmusik und der professionellen Musikausübung. Er setzt sich für die Sicherung und Weiterentwicklung der Strukturen im musikalischen Netzwerk Niedersachsens ein. Der Landesmusikrat wird durch das Land Niedersachsen institutionell gefördert und ist als Träger der Jugendarbeit anerkannt.

 

Die Landesmusikakademie


Der Landesmusikrat betreibt die Landesmusikakademie Niedersachsen in Wolfenbüttel. Die Musikakademie mit ihrer modernen Ausstattung sowie Unterkünften im angeschlossenen Jugendgästehaus steht als zentrale Bildungsstätte für die Qualifizierung der Laienmusikkultur und für die Förderung begabter junger Musiker zur Verfügung.
Die 2010 neu gegründete Landesmusikakademie Niedersachsen gGmbH ist ein 100-prozentiges Tochterunternehmen des Landesmusikrates.

Landesmusikakademie Niedersachsen

Newsletter

Neben unserer Facebook-Seite ist der Newsletter das geeignete digitale Medium, um regelmäßige Informationen über die Musikkultur in Niedersachsen zu erhalten.

Newsletter bestellen

Mitteilungen

  • All
  • Instrumentales Musizieren
  • Interkultur
  • Jazz
  • Musikalische Bildung
  • Musikpolitik
  • Neue Musik
  • Pop/Rock
  • Vokales Musizieren
  • "Groove & Grandezza" - Bigband & Chor

     

    ÜBER DAS KOOPERATIONSPROJEKT

    „Groove & Grandezza“ ist das Motto der partnerschaftlichen Zusammenarbeit von Jugendjazzorchester Niedersachsen (JON) "Wind Machine" und dem Landesjugendchor (LJC) Niedersachsen. Die musikalischen LeiterInnen dieser Kooperation sind Claudia Burghard für den LJC und Uli Plettendorff für das JON.

    Der LJC wechselt von Messen, Oratorien, Madrigalen, Requiems und zeitgenössischer Chorliteratur zu swingender Phrasierung, akzentuierten alterierten Akkorden, fetzigem Funk und zeitgenössischen Klanggemälden. Das JON tritt über traditionelle Bigband-Klassiker hinaus in klanglichen Abgleich mit den Singstimmen, gemeinsame clusterartige und geräuschhafte Musizierweisen sowie in die Rolle des zuverlässigen instrumentalen Rhythmus-Fahrgestells für die vokalen Darbietungen.

    Das Programm enthält Kompositionen der "New York Voices", Werke von Stan Kenton, umbearbeitete Jazz-Standards, moderne Klanggemälde sowie exklusiv geschaffene Auftragswerke der preisgekrönten Komponisten Wolf Kerschek und Stefan Schultze.


    KONTAKT

    Lydia Bönisch, Bildungsreferentin
    Johannes Klose, Bildungsreferent

    Am Seeligerpark 1, 38300 Wolfenbüttel
    Telefon: 05331 - 90 878 0
    E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    • Instrumentales Musizieren
    • Jazz
    • Vokales Musizieren
  •  

    Ikumuni – Ein gemeinsames Projekt für musikbegeisterte InstrumentalistenInnen und SängerInnen zwischen 15 und 30 Jahren!

    Ikumuni – A joint project for anyone passionate about music, instrumentalists or singers from 15 to 30 years!

    Ikumuni – Un projet commun pour les instrumentistes et les chanteurs mélomanes entre 15 et 30 ans!

    Ikumuni – مشروع مجتمعي مشترك للموسيقين العازفات والعازفين المغنيّات والمغنّين اللذين تتراوح أعمارهم بين ١٥ و ٣٠ سنة .

    Ikumuni – 15 ile 30 yaşında müzikseven enstrüman çalan ve şarkıcı için bir program.

    Ikumuni – 这个項目是给15到30岁热爱音乐的乐手和歌手们。

    Ikumuni – ﯾﻚ ﭘﺮوژه ھﻤﮕﺎﻧﻰ ﺑﺮاى ﻧﻮازﻧﺪﮔﺎن و طﺮﻓﺪاران ﻣﻮﺳﯿﻘﻰ ﺑﯿﻦ ۱٥ ﺗﺎ۳۰ ﺳﺎﻟﮫ.

     

     

    Wir wollen aus unterschiedlichen Kulturen ein Programm für die Bühne entstehen lassen – individuell mit Eurer Musik, Eurem Instrument, ob mit oder ohne Noten. Lust?

    We want to create a stage program from different cultures – individually with your music, with your instrument, with or without scores. Interested?

    Nous voulons créer un programme de concert multiculturel – vous pouvez venir avec votre musique, votre instrument, avec ou sans partitions. Envie de participer?

    ﻧﺤﻦ ﻧﺮﯾﺪ أن ﻧﻌﻤﻞ ﻋﻠﻰ اﻧﺸﺎء ﺑﺮﻧﺎﻣﺞ ﻣﻮﺳﯿﻘﻲ ﻣﺴﺘﻘﻰ ﻣﻦ ﻣﺨﺘﻠﻒ اﻟﺜﻘﺎﻓﺎت وﻋﺮﺿﮫ ﻋﻠﻰ اﻟﻤﺴﺮح ﻣﻦ ﺧﻼل ﻣﻮﺳﯿﻘﺘﻜﻢ وأﻻﺗﻜﻢ ﻣﻊ ﻧﻮﺗﺔ او ﺑﺪون ﻧﻮﺗﺔ.ھﻞ ﻟﺪﯾﻚِ/كَ اﻟﺮﻏﺒﺔ ﺑﺎﻻﺷﺘﺮاك؟

    Dünyanın her müzik kültürlerinin bir araya geldiği bir program sahnelemek istiyoruz - senin müzinle ve enstrümanlarınla; notlarla yada notsuz. Beğin din mi?

    我们希望用你们自己的音乐,舞蹈及乐器,能把不同的文化在这个舞台上面呈现出来,你们有兴趣吗?

    ﻣﺎ ﻗﺼﺪ دارﯾﻢ از ﻓﺮھﻨﮕﮭﺎى ﻣﺘﻔﺎوت و ﺑﺎ آﻻت ﻣﻮﺳﯿﻘﯿﮫ ﻓﺮدى ، ﺑﺎ ﻧﺖ ﯾﺎ ﺑﺪوﻧﮫ ﻧﺖ ، ﯾﻚ ﺑﺮﻧﺎﻣﮫ روى ﺻﺤﻨﮫ ﺑﯿﺎرﯾﻢ، ﻋﻼﻗﮫ دارﯾﻦ؟

     

     

    WER kann WIE mitmachen?

    Fortgeschrittene junge MusikerInnen zwischen 15 und 30 Jahren!

    -> Sende bis zum 22. Mai 2018 per WhatsApp an 0151 - 418 35353:

    1. Ein Foto der ausgefüllten Anmeldung (PDF-Download)
    2. Ein Video, in dem Du Dich und Dein Instrument kurz vorstellst (Dauer: max. 2 min)

     

    WANN und WO?

    Kennenlernwochenende: 15.-17.06.2018
    Sommerworkshop: 30.07.-03.08.2018
    Konzerte: 04.-07.10.2018

    Landesmusikakademie Wolfenbüttel
    Am Seeligerpark 1, 38304 Wolfenbüttel

     

    WELCHE Dozenten?

    Christoph Kaling
    Saxophon, Keyboard, Arrangement & Komposition
    Mehmet Çetik

    Gesang, Schauspiel, Baglama
    Iduna Bockemühl

    Harfe, Ukulele, Klarinette, Djembe
    Federico Benítez

    Gitarre, Satz & Arrangement
    N.N.
    Drums / Percussion, Oud

     

     


    KONTAKT

    Lydia Bönisch, Projektleitung
    Referentin
    Am Seeligerpark 1, 38300 Wolfenbüttel
    Telefon: 05331 - 90 878 20
    E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    • Instrumentales Musizieren
    • Interkultur
    • Musikalische Bildung
    • Musikpolitik
  • Es ist mehr drin!

     

    10 Thesen zu Situation und Potential der populären Musik in Niedersachsen
    In Niedersachsen gibt es eine lebendige und kreative Szene und einige ihrer Bereiche blühen. Unter dem Dach des Landesmusikrats haben sich Szenekenner und Macherinnen, Organisationen und Initiativen zusammengeschlossen, um die Szene zu analysieren und Vorschläge zu machen, wie sie verbessert werden kann.
    Das Ergebnis sind 10 Thesen. Download: 10-ROCK-POP-THESEN (PDF)

    • Musikpolitik
    • Pop/Rock
  • Fachkommission Kleine Leute - bunte Lieder

    Die Sitzungen der Fachkommission finden zur Vor- und Nachbereitung des Festivals statt. In den Sitzungen wird das Projekt inhaltlich diskutiert und fachliche Beratung an das Präsidium des Landesmusikrates gegeben.

    Read More
    • Musikalische Bildung
    • Vokales Musizieren
  • Fachkommission Niedersächsischer Chorwettbewerb

    Die Sitzungen der Fachkommission finden zur Vor- und Nachbereitung des Wettbewerbs statt. In den Sitzungen wird das Projekt inhaltlich diskutiert und fachliche Beratung an das Präsidium des Landesmusikrates gegeben.

    • Vokales Musizieren
  • Fachkommission Niedersächsischer Orchesterwettbewerb

    Die Sitzungen der Fachkommission finden zur Vor- und Nachbereitung des Wettbewerbs statt. In den Sitzungen wird das Projekt inhaltlich diskutiert und fachliche Beratung an das Präsidium des Landesmusikrates gegeben.

    Read More
    • Instrumentales Musizieren
  • Landesausschuss Neue Musik

    Die Sitzungen des Ausschusses finden in der Regel dreimal im Jahr statt. In den Sitzungen werden aktuelle Problemfelder diskutiert und Handlungsempfehlungen für das Präsidium des Landesmusikrates erarbeitet.
    Leitbild des Landesausschusses Neue Musik (PDF) (Stand: 12.11.2014)

    Read More
    • Neue Musik
  • Landesausschuss Jazz

    Die Sitzungen des Ausschusses finden in der Regel dreimal im Jahr statt. In den Sitzungen werden aktuelle Problemfelder diskutiert und Handlungsempfehlungen für das Präsidium des Landesmusikrates erarbeitet.
    Leitbild des Landesausschusses Jazz (PDF) (Stand: 29.4.2015)

    Read More
    • Jazz
  • Landesausschuss "Musik und Interkultur"

    Die Sitzungen des Ausschusses finden in der Regel dreimal im Jahr statt. In den Sitzungen werden aktuelle Problemfelder diskutiert und Handlungsempfehlungen für das Präsidium des Landesmusikrates erarbeitet.
    Leitbild des Landesausschusses Interkultur (PDF) (Stand: 11.4.2013)

    Read More
    • Interkultur
load more hold SHIFT key to load all load all

Zahlen, Daten, Fakten

  • Klassenmusizieren

    Klassenmusizieren in Niedersachsen

    Niedersachsen ist ein Land des Klassenmusizierens. Doch wo über all gibt es Klassen mit Musik?

    HAUPTSACHE:MUSIK

  • HAUPTSACHE:MUSIK

    Aktionsprogramm HAUPTSACHE:MUSIK

    HAUPTSACHE:MUSIK ist die pädagogische Säule im Musikleben von Niedersachsen.
    Schulen werden angeregt mit Musikschulen sowie freien und institutionellen Partnern aus der kulturellen Szene

  • Jazzportal für Niedersachsen

    Das Jazzportal für Niedersachsen

    Alle Informationen zum Jazz in Niedersachsen. Von Club, Festivals bis zu Jazz-Initiativen ...

    www.jazz-in-niedersachsen.de

  • Neue Musik in Niedersachsen

    Neue Musik Niedersachsen

    Neue Musik aus meiner Nachbarschaft.

    www.neuemusik.lmr-nds.de

  • Festivals in Niedersachsen

    Musikfestivals in Niedersachsen

    Musikfestivals in Niedersachsen online entdecken.

    www.musikfestivals-niedersachsen.de

  • Hintergrund-Infos

    Hintergrund-Infos zum Musikleben Niedersachsens

    Hintergrund-Infos zum Musikleben Niedersachsens.

    Informationen ansehen

  • 1

Geschäftsstellen

Generalsekretariat

Landesmusikrat Niedersachsen e.V.

Arnswaldtstraße 28, 30159 Hannover

Tel: +49 511 - 123 88 19

Fax: +49 511 - 1 69 78 16

info@lmr-nds.de

Mo-Fr: 10.30 - 14.00


Projektgeschäftsstelle (Landesmusikakademie)

Landesmusikakademie Niedersachsen

Am Seeligerpark 1, 38300 Wolfenbüttel

Tel: +49 5331 - 90 878-0

Fax: +49 5331 - 90 878-29

info@lmr-nds.de

Mo-Fr: 10.00 - 16.00


Kontakt zu allen Mitarbeiter*Innen.